CO2-Abgabe und geänderte Steuersätze für Staplergas ab 01.01.2022!
Veröffentlicht am Monday, 27. December 2021
Liebe Kundin, lieber Kunde , die Bundesregierung hat Ende 2019 ein Klimaschutzpaket verabschiedet und sich mit den europäischen Partnern dazu verpflichtet, den Ausstoß von Treibhausgasen bis 2030 um mindestens 55 Prozent gegenüber 1990 zu verringern. Im Zentrum des Klimapaketes steht die Einführung einer sogenannten CO2-Bepreisung. Diese CO2-Bepreisung wird seit Januar 2021 vom Bund für alle fossilen Brennstoffe wie Erdgas, Flüssiggas, Heizöl sowie sämtliche Kraftstoffe erhoben – und wirkt sich damit nicht nur auf die Heizung und das Autofahren aus, sondern auch auf Brenngas und Staplergas. Ab Januar 2022 beträgt die Abgabe 30 € pro Tonne CO2, dies entspricht 0,09 € pro Kilogramm Flüssiggas. Daraus resultiert gegenüber dem Vorjahr ein Preisaufschlag von 1 Cent pro Kilogramm Flüssiggas ab dem 01.01.2022. Weitere Anhebungen für die Folgejahre sind vorgesehen. Beziehen Sie Staplergas? Dann beachten Sie zusätzlich bitte Folgendes: Aus der Änderung der Energiesteuer für Treibgas ab dem 01.01.2022 ergibt sich eine Erhöhung von 0,046 € pro Kilogramm Staplergas. Die CO2-Bepreisung und die Änderung der Energiesteuer für Treibgas führen zu einer Preissteigerung von 0,62 € pro 11-kg-Staplergasflasche ab dem 01.01.2022. Alle oben genannten Preise zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.
Preisinformation für Propangas/ Staplergas
Veröffentlicht am Saturday, 16. October 2021
Sehr geehrte Damen und Herren, vielen Dank für Ihre Treue – gerne informieren wir Sie über Neuigkeiten im Bereich Propan. Aufgrund stark gestiegener Rohstoffpreise beim Flüssigprodukt Propan sind wir dazu gezwungen, die Preise ab sofort monatlich anzupassen. Bitte haben Sie Verständnis für diese Maßnahme. Sollten Sie Fragen dazu haben, stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auch weiterhin auf eine erfolgreiche und vertrauensvolle Zusammenarbeit.
Preiserhöhung ab 01. Juni 2021 durch Kostensteigerungen bei Stahl und Messing
Veröffentlicht am Wednesday, 5. May 2021
Wie Sie sicher auch schon von anderen Marktbeteiligten gehört haben, sind sämtliche Rohstoffpreise von teils dramatischen, nicht vorhersehbaren möglichen Engpässen und Kostensteigerungen beeinflusst. Von diesen Steigerungen sind derzeit u. a. alle Produkte mit hohem Zamak,- Stahl,- und Messinganteil betroffen. Bisher ist es uns gelungen, diese Erhöhungen durch großzügige Lagerhaltung und vorausschauende Einkaufspolitik weitgehend zu kompensieren. Leider zeichnet sich jedoch keine Trendwende ab und viele Prognosen sagen eine weitere Verschlechterung voraus. Wir sind täglich mit steigenden Preisen konfrontiert. Deshalb sind wir gezwungen, Sie heute über eine Preiserhöhung ab 01. Juni 2021 zu informieren. Die nach heutigem Stand betroffenen Warengruppen und die Höhe der Preiserhöhung erfragen Sie bitte per Telefon, Fax oder E-Mail. Bei weiterer Verschlechterung der Rohstoffeinkaufspreise behalten wir uns eine Anpassung der Preiserhöhung und eine Ausweitung auf andere Warengruppen vor. Wir bitten um Ihr Verständnis.
CO2-Steuer auf Flüssiggas und geänderte Steuersätze für Staplergas/ Treibgas ab 01.01.2021!
Veröffentlicht am Tuesday, 17. November 2020
Aufgrund eines Beschlusses des Finanzausschuss des Deutschen Bundestages Mitte 2018 erfolgt bis Ende 2022 eine vierstufige Erhöhung der Energiesteuersätze für Auto-/ Treibgas. Ab dem 01.01.2021 tritt die dritte Stufe in Kraft, was eine Erhöhung der Abgabepreise von 0,50 € pro 11 kg Staplergas-Füllung bedeutet. Nachzulesen: §2 - Abs. 2 - Satz 2 - EnergieStG/ Energiesteuergesetz https://www.gesetze-im-internet.de/energiestg/__2.html Außerdem hat die Bundesregierung am 20. Mai 2020 beschlossen, dass die CO2-Steuer für eine Tonne CO2 ab Januar 2021 zunächst 25 Euro beträgt. Bis zum Jahr 2025 soll die CO2-Steuer jedoch jährlich angehoben werden. Ab dem 01.01.2021 tritt die erste Stufe in Kraft, was eine Erhöhung der Abgabepreise von 0,07 € pro kg Flüssiggas (Brenn- und Staplergas) bedeutet. Nachzulesen: §10 - Abs. 2 - BEHG/ Brennstoffemissionshandelsgesetz http://www.gesetze-im-internet.de/behg/__10.html Alle oben genannten Preise zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.
Geänderte Steuersätze für Staplergas ab dem 01.01.2020!
Veröffentlicht am Thursday, 2. January 2020
Aufgrund eines Beschlusses des Finanzausschuss des Deutschen Bundestages Mitte 2018 erfolgt bis Ende 2022 eine vierstufige Erhöhung der Energiesteuersätze für Auto-/ Treibgas. Ab dem 01.01.2020 tritt die zweite Stufe in Kraft, was eine jährliche Erhöhung der Abgabepreise von 0,51 € netto pro 11 kg Staplergas-Füllung bedeutet. Nachzulesen: §2 - Abs. 2 - Satz 2 - EnergieStG/ Energiesteuergesetz https://www.gesetze-im-internet.de/energiestg/__2.html
1 2
Firma Robert Vogel | Werdauer Str. 24a | 08496 Neumark (Sachsen)